DIE RICHTIGE ZIMMERPFLANZE FÜR IHR BAD

FARNE; ORCHIDEEN UND BROMELIEN fühlen sich in der heimischen Nasszelle pudelwohl.

  • Echte Pflanzenfans müssen auch im Badezimmer nicht auf grüne Pflanzenpower verzichten, denn entgegen der allgemeinen Annahme, dass ins Bad keine Pflanzen gehören, gedeihen besonders tropische Pflanzen in Räumen mit hoher Luftfeuchtigkeit bestens. Einzige Voraussetzung für Pflanzen im Badezimmer: Ein Fenster mit Tageslicht.
  • Die Orchidee ist die ideale Pflanze für helle Badezimmer. Die edlen Blüten der Orchidee und die bunten Blüten der Bromelie verwandeln dabei jedes noch so triste Bad in eine exotische Wohlfühl-Oase.

    GRÜNE WELLE IM BADEZIMMER:
  • Wer es im hauseigenen Badezimmer eher natürlich mag, der sollte auf den aufmunternden Zimmerfarn zurückgreifen. Dieser Wildfang unter den Zimmerpflanzen liebt hohe Luftfeuchtigkeit. So kann auch das kleinste Bad noch einen frischen Farbtupfer erhalten.
  • EINFACHE PFLEGE DANK HOHER LUFTFEUCHTIGKEIT:
  • Ohne Licht kann keine Pflanze überleben, daher sollte auch das noch so kleinste Bad mit einem Fenster ausgestattet sein. Wer ein Badezimmer mit wenig Licht hat, sollte sich gegen bunte Blühpflanzen und für den Farn entscheiden, letzterer kommt nämlich auch mit schattigen Standorten zurecht.
  • Durch die beständig feuchte Luft im Badezimmer werden die Pflanzen ideal mit Feuchtigkeit versorgt, lediglich einmal pro Woche müssen sie daher zusätzlich gegossen werden. Als Faustregel für die Wassergabe gilt hier: Wenn die oberste Substratschicht angetrocknet ist, muss bewässert werden.